Seitentitelbild1 Seitentitelbild3 Verkehrsfragen in Deutschland und Europa Seitentitelbild5

Links- und Rechtsabbieger in der Kreuzung

Frage:

An einer Kreuzung biegt Fahrzeug 1 nach rechts, ein entgegenkommendes Fahrzeug 2 nach links ab. In der neuen Fahrtrichtung der beiden gibt es zwei Fahrspuren, getrennt durch gestrichelte Linie. Fahrzeug 1 fährt direkt auf die linke Spur um ca. 50 m später nach links abzubiegen. Es kommt zum Zusammenstoß mit Fahrzeug 2.

Wer hat Schuld?
Fahrzeug 1, da nicht in engem Bogen abgebogen wurde oder
Fahrzeug 2, das beim Abbiegen dem Gegenverkehr Vorrang zu lassen hat?

Skizze:

Antwort:

Die überwiegende bis alleinige Schuld trägt der Linksabbieger. Der nach rechts Abbiegende ist nicht verpflichtet, die rechte Fahrspur zu wählen.